Steinpilze, sauer

Steinpilze putzen und in Stücke schneiden. Zwei Sorten machen: Schöne kleine Pilzformen für die Feiertage, der Rest für die Woche.

 

Die Pilze einmal mit dem gleichen Volumen Wasser 1min durchkochen und die flüssige Phase abgießen (das Pilzaroma verliert seine Strenge).

 

Einen Sud ansetzen:

3 gehäufte Eßl. Zucker,

1 gestr- Eßl.Salz,

250 ml. Essig: Weißen Modena-Essig und etwas frz. Weinessig, ad 1 Liter Wasser

 

Die Pilze mit dem Sud vermischen, ein paar frisch geschälte Zwiebeln zufügen, alles zum Kochen bringen und in sterilisierte Gläser abfüllen.

 

Entweder als Beilage zum Abendbrot reichen, oder aber einer Suppe zumischen, als Alternative zu Kapern.

 

Schreibe einen Kommentar

Copyright Prof. Dr. Winfried Stöcker | Prof. Dr. Winfried Stöcker, Am Sonnenberg 9, 23627 Groß Grönau