Klimahysterie

Zum neuesten “Unwort” des Jahres wurde der Ausdruck “Klimahysterie” gekürt – von einer Jury aus “SprachwissenschaftlerInnen” und einem Journalisten, wie sie sich selbst nennt.

Diese Jury gibt vor, die öffentliche Meinung zu repräsentieren, aber schon mit der Dummheit, sich so geschlechtsneutral zu bezeichnen, stellt sie sich gegen zwei Drittel unserer Bevölkerung.

Der Ausdruck “Klimahysterie” ist absolut zutreffend, und wer von diesem Massenphänomen befallen ist, sollte den Psychotherapeuten aufsuchen.

Prof. Dr. med. Prof. h.c. Winfried Stöcker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Prof. Dr. Winfried Stöcker | Prof. Dr. Winfried Stöcker, Am Sonnenberg 9, 23627 Groß Grönau | Datenschutzerklärung