Lebenslauf Winfried Stöcker

Winfried Alexander Stöcker

Geboren 23. Januar 1947 in der Oberlausitz

1953 bis 1960 Grundschule Bernstadt (Oberlausitz)

1967 Abitur in Pegnitz, Oberfranken

1967 – 1973 Medizinstudium in Würzburg

1975 Approbation als Arzt

1975-1976 Stabsarzt bei der Bundeswehr

1976 Promotion zum Dr. med. (summa cum laude)

1979 – 1986 Medizinische Universität Lübeck

1983 Facharzt für Laboratoriumsmedizin

1987 Gründung der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG, seither Vorstand

 

 

Schreibe einen Kommentar

Copyright Prof. Dr. Winfried Stöcker | Prof. Dr. Winfried Stöcker, Am Sonnenberg 9, 23627 Groß Grönau